Home

Unser Leistungsangebot


Der MDK gab uns die Note 1,0

Mit der Note „1,0 – sehr gut“ haben wir die Prüfung unseres Pflegedienstes durch den MDK, gerne als Pflege-TÜV bezeichnet, abgeschlossen. Damit ist die Qualität unseres Pflegedienstes deutlich besser als der Landesdurchschnitt von Mecklenburg-Vorpormmern. Dieses überzeugende Ergebnis wird uns Ansporn sein, unsere Aufgaben, und damit Ihre Pflege, weiterhin mit Herz und Verstand auszuführen.


 

 

246-140-ok-karlchen


Intensivpflege

Zu den Leistungen der häuslichen Krankenpflege gehört als ein fachlicher Schwerpunkt die Erbringung ärztlicher Verordnungen im Bereich ... weiterlesen

article3


Betreutes Wohnen

Unser Haus Betreutes Wohnen auf dem Hof Ulrich-von-Hutten-Str. 31a wurde 1999 eröffnet. Geräumige und helle behindertengerechte 1- und 2-Raumwohnungen ...weiterlesen

article4


Tagespflege Hofgarten

Die Tagespflege Hofgarten hat einen eigenen, großzügigen Bungalow, erbaut Mitte 2009, umgeben von Bäumen, Büschen und viel Rasen. Große ... weiterlesen

246-140-ok-karlchen


Stadtbüro

Eine Idee wird Wirklichkeit. Es gibt eine Bevölkerungsgruppe, die immer stärker wächst: Die Senioren. Leider haben die Senioren noch nicht den Stellenwert in ... weiterlesen

article4


Häusliche Krankenpflege

Der respektvolle Umgang mit älteren und pflegebedürftigen Menschen ist die Basis unserer Arbeit. Zu den Leistungen der häuslichen Krankenpflege ... weiterlesen

article1


Jobs bei uns

Sie suchen eine neue Herausforderung in der Pflege, die Sie erfüllt und Ihnen Sicherheit gibt? DANN sind Sie bei uns richtig! Wir haben die Möglichkeiten ... weiterlesen

Wir sind da, um zu helfen

josephWenn ich einmal ernsthafter krank sein sollte oder altersbedingt nicht mehr meinen gewohnten Alltag meistern kann, dann wünsche ich mir eine Vertrauensperson an meiner Seite, jemanden, der mir jeden Wunsch von den Augen abliest, der mit mir oder für mich einkaufen geht, der mich zum Arzt begleitet, mir mein Essen zubereitet oder einfach ein paar Minuten Zeit zum Erzählen hat. Ich möchte dann auch so lange wie möglich in meiner gewohnten Umgebung bleiben, nicht gleich in ein Pflegeheim. Mit diesen Wünschen bin ich sicher nicht allein. Und weil ich das weiß, habe ich vor über 20 Jahren mein Pflegeunternehmen gegründet. Ich möchte Ihnen das ermöglichen, was ich mir selbst für meine Zukunft vorstelle. Die Grundpfeiler für diese Arbeit sind ausgebildete Fachkräfte, die 24 Stunden am Tag für Sie da sind, das sind aber auch Vertrauen und Geborgenheit.
Wir laden Sie ein, unsere häusliche Krankenpflege sowie unsere Einrichtungen kennenzulernen. Schenken Sie uns Ihr Vertrauen. Wir werden all unsere Kraft dafür einsetzen, dass es Ihnen gut geht – Jeden Tag.

Dafür stehe ich mit meinem Namen,
Ihre Barbara Joseph.

Beratungsstellen in Rostock

Zentrale und
Beratungsstelle Reutershagen
Ulrich-von-Hutten-Str. 31A
18069 Rostock
Tel 0381 8005032
Fax 0381 8005033

 

Beratungssstelle Evershagen
Lebensqualität Pflegegesellschaft mbH
Maxim-Gorki-Str. 12
18106 Rostock
Tel 0381 54843686

 

Beratungsstelle Stadtmitte
Am Vögenteich 26
18055 Rostock
Tel 0381 4612560

 

Beratungsstelle Nördliche Altstadt
Am Lohmühlengraben 2A
18055 Rostock
Tel 0381 33700410

Informationen rund um die Pflege

18.06.2015

Gewinner des 1. Pflegestärkungsgesetzes zum 01.01.2015 sind alle Pflegebedürftigen

Für die Besucher unserer Tagespflege bedeutet das, Ihnen stehen mehr Betreuungstage in unserem Gästehaus Hofgarten zur Verfügung.

Aus dem Gesetzestext:

Wer ambulante Sachleistungen und/oder Pflegegeld bekommt, kann künftig zusätzlich Tages- und Nachtpflege voll in Anspruch nehmen. Damit steht deutlich mehr Geld zur Verfügung. Hierdurch entstehen viele Kombinationsleitungen, die es erlauben, Hilfen zu nutzen, die wirklich auf den Bedarf des Einzelnen abgestimmt sind. Ihrem Wunsch nach betreuten Spaziergängen kommen wir gern nach, wöchentlich werden wir mit Ihnen Reutershagen erkunden. Für Angehöriger an Demenz erkrankter Gäste bieten wir Ihnen monatlich in unserem Haus eine Gesprächsrunde für Fragen und gemeinsamen Austausch an.

Fazit: Nutzen Sie Ihren Geldtopf für weitere Besuche in unserer Tagespflege. Bei Nichtanspruchnahme im jeweiligen Monat verfallen die Leistungsansprüche und können auch nicht mit anderen Pflegeleistungen außerhalb der Tagespflege verrechnet werden.

 

Ausbildungsstart 01.09.2015

Berufsausbildung 2. Ausbildungsweg zum Altenpfleger / in, wir begrüßen Sie gern!

S5 Box